Psychische Belastungen / Stress

Psychische Belastungen / Stress

Die Notwendigkeit, die Kompetenzen im Umgang mit psychischen Belastungen in den Unternehmen und bei den Beschäftigten zu verbessern, bleibt unbestritten. Dabei kann der Zugang durch die Fokussierung auf spezifische Themen entstehen. Ziel ist es den Beschäftigten vielfältige Handlungsmöglichkeiten zu eröffnen, mit den Belastungen gezielter und bewusster umgehen zu lernen.

„Keep-Cool“ - Stressbewältigung

„Keep-Cool“ -  Stressbewältigung

Die Zielsetzung des Keep Cool Stressbewältigungsseminars ist neben einer Sensibilisierung der Beschäftigten für das Thema insbesondere das Kennen lernen von stressreduzierenden Bewältigungsstrategien. Um Stress in Ansätzen zu reduzieren, lernen die Teilnehmenden persönliche Stressoren und individuelles Stresserleben zu reflektieren. Dies ist ein erster elementarer Schritt, um das persönliche Erleben von Belastungen und den Umgang damit zu verändern.

Ziel des Seminars ist es, einfache Techniken zur kurzfristigen Stressbewältigung kennen zu lernen, um diese in den beruflichen und privaten Alltag übertragen zu können. Darüber hinaus werden auch weitere langfristige Strategien und Techniken vorgestellt, um den persönlichen Umgang mit belastenden Situationen langfristig zu verbessern. Ziel ist es, Stressoren rechtzeitig zu erkennen, sie zu mindern bzw. zu vermeiden und zu bearbeiten, um Grenzen der individuellen Belastbarkeit nicht zu überschreiten.

Resilienz

Resilienz

Resilienz ist die Fähigkeit, Krisen und schwierige Situationen nicht nur zu überstehen, sondern durch deren Bewältigung die eigene Persönlichkeit zu stärken. Das Seminar vermittelt hierzu die passenden Techniken.

  • Einblick in das Thema Resilienz erhalten
  • Erkennen, dass die Fähigkeit Resilienz die eigene Gesundheit und das Wohlbefinden steigert
  • Bewusstmachen, dass bestimmte Denk- und Verhaltensweisen die Bewältigung von Belastungen erschweren oder fördern
  • Hintergrundwissen darüber wie die förderlichen Denk- und Verhaltensweisen gestärkt werden können
  • Praxisorientierte Werkzeuge und Strategien zur Steigerung der persönlichen Resilienz

Achtsamkeit

Achtsamkeit

Gesellschaftliche Entwicklungen, wie steigender Leistungsdruck, Multitasking und Selbstoptimierung führen dazu, dass wir unsere Empfindungen und Bedürfnisse immer weniger wahrnehmen. Achtsamkeit heißt, den gegenwärtigen Moment bewusst zu erfahren, bewusst präsent sein – im „Hier und Jetzt“, mit all seinen Qualitäten. Folgende Themen werden im Seminar auf vielfältige und praktische Weise behandelt:

  • Einnehmen einer nicht wertenden Haltung
  • Bewusste Wahrnehmung von Körperempfindungen und Emotionen
  • Das bewusste Innehalten erleichtert das Aufdecken
    • eigener Wahrnehmungsverzerrungen,
    • persönlicher Interpretationstendenzen,
    • unbewusster Abwehrmechanismen und
    • von Bedürfnissen und Wünschen.

Achtsamkeit ist eine universelle Fähigkeit, die mit etwas Übung kultiviert werden kann.

Umgang mit Arbeit 4.0

Umgang mit Arbeit 4.0

Neue Produktionsformen, mobile Arbeitssituationen, hoch flexible Arbeitszeitformen und neue Zusammenarbeitsformen werden die Zukunft unserer Arbeitswelt prägen. Mit diesen neuen Arbeitsformen werden sich auch die Anforderungen an die Beschäftigten verändern. Die Arbeit wird von Aspekten wie Flexibilität in Arbeitsinhalten, Orten und Zeiten geprägt sein. Um diese Veränderungen bewältigen zu können bedarf es Fähigkeiten, die mit dem Seminar Umgang mit Arbeit 4.0 gestärkt werden sollen:

  • Beobachtungsfähigkeit für eigene Reaktionen auf Belastungen
  • Konfliktfähigkeit im Umgang mit Spannungsfelder (z.B. im Spannungsfeld Familie und Beruf)
  • Selbstständiger Umgang mit Arbeit und Lernfeldern im Rahmen des digitalen Wandels (z.B. mobiles Arbeiten, Arbeiten mit digitalen Medien, eigenverantwortliches Lernen)
  • Arbeiten in neuen Organisationsformen (z.B. Arbeiten in mehreren Projekte mit unterschiedlichen Führungskräften, prozessorientiertes Arbeiten, Arbeiten an der Schnittstelle zu Robotern/ intelligente Maschinen)

Das Seminar greift die unterschiedlichen Herausforderungen auf und schafft den Teilnehmenden in der Herausforderungen von Arbeit 4.0 eine erste Orientierung. Dabei werden die konkreten unternehmensspezifischen Herausforderungen in das Seminar eingebunden.

Einzelcoachings

Einzelcoachings

Einzelcoachings können auf Anfrage angeboten werden.